MENU NEWS

Küster im Kirchenkreis Mecklenburg

in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

2017
_____________________________________________________________________________

Die Küster sind gerüstet und haben gewählt

Liebe Küsterinnen und Küster, liebe Brüder und Schwestern im Kirchenkreis Mecklenburg.

Eine Küsterrüste, in der wir wieder sehr viel erfahren und gelernt haben, liegt hinter uns. Für die meisten ein persönlicher Erfahrungsaustausch unter Kollegen, der allen sehr am Herzen liegt. Sie fand vom 16. bis 20. Oktober im Edith-Stein-Haus in Parchim statt.

Referenten und Gäste waren unser Landesbischof Gerhard Ulrich, mit dem wir über das Arbeitsrecht und welchen Weg wir in unserer Landeskirche gehen werden, diskutiert haben. Leider laufen noch überall die Verhandlungen, so dass man noch abwarten muss. Viele Küster brachten ihre Sorgen und Nöte dem Landesbischof vor, die sie in ihren Gemeinden erleben. Der Landesbischof lobte die starke Gemeinschaft ...

weiterlesen

Profit um jeden Preis?

Wenn ich so Mitte bis Ende Mai durch Mecklenburg fahre, sehe ich sehr viele gelbe Felder in unserer Region. Später kommen dann noch die Maisfelder, einige Rübenfelder oder auch mal einige Kornfelder hinzu. Eine richtige Monokultur in ...

weiterlesen

Der ideale Küster

Als der liebe Gott den Küster schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien der Engel und sagte: „Herr, Ihr bastelt aber lange an dieser Figur.“ Der liebe Gott sprach: „Hast du die speziellen Wünsche auf der Bestellung gesehen?
Er soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein;
er soll 160 bewegliche Teile haben;
er soll Nerven wie Drahtseile haben und einen Rücken, auf dem sich alles ...

weiterlesen

„Ohne Küster wird es düster“

Auf nach Parchim, hieß es am 17. Oktober 2016 für mich. Dort fand im Edith Stein-Haus, die jährliche und meine erste Küsterrüste statt.
Ich bin seit Dezember 2013 in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Röbel / Müritz tätig. Nach einer 70 minütigen Fahrt war ich am Ziel und bezog mein Zimmer. Die innere Aufregung legte sich rasch, als ich herzlich ...

weiterlesen

Suchfunktion