MENU NEWS

Küster im Kirchenkreis Mecklenburg

in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

v.l.n.r. Norbert Sprengel, Lothar Püster, Vorsitzender DEK, Landesbischof Ulrich

Wertschätzung, ein Segen für die Seele

So habe ich die Dankveranstaltung an die Küster'innen in der Nikolaikirche in Rostock für mich empfunden. Schon während der Veranstaltung haben sich viele Küster'innen bei mir bedankt für die große Wertschätzung der Küsterarbeit. Zu Hause angekommen, hatte ich fast 40 Nachrichten von unseren Küster'innen auf meinem Handy. Bilder, Mitschnitte und viele Dankesworte haben mich erreicht und nicht einmal einen Tag danach gibt das Handy Ruhe. Immer wieder Lobeshymnen für diese Veranstaltung, die ich hiermit an alle weitergeben möchte, die dieses große Fest organisiert haben. Immer wieder die Frage, ob wir das wiederholen?

Auf die guten Reden möchte ich gar nicht viel eingehen, denn die sind schon überall niedergeschrieben. Ob es um das kleine Rad im großen Getriebe geht, das nur läuft, wenn alles komplett ist, oder wie auch Küster das Evangelium verkündigen, wie unser Landesbischof Ulrich das erklärte. Auch die hohe Wertschätzung der Küsterarbeit von Propst Sauermann bei seiner Begrüßung hat mich sehr beeindruckt.

Sehr angetan war auch unser Gast Lothar Püster, Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Küsterbundes, DEK, aus Braunschweig. Es ist schön zu sehen, wie die Küster in Mecklenburg von ihrer Kirchenleitung geschätzt werden. Das sieht er in vielen anderen Landeskirchen nicht so. Mecklenburg sollte ein Beispiel für alle Landeskirchen sein, wie man mit Mitarbeitern umgeht.
Der Punkt zum Kompletten war für mich die Musik. Gerade diese nordischen Klänge, die hervorragend durch die Musiker unter der Leitung von Karl Scharnweber,  dargeboten wurden, haben mich und viele andere sehr berührt.

Ich möchte Danke sagen, den Pröpstinnen und Pröpsten im Kirchenkreis Mecklenburg, OKR i.R. Andreas Flade, (Ehrenamtlicher Küsterpastor), Frau Dr. Maria Pulkenat (Referentin Erwachsenenbildung), Christian Meyer (Pressesprecher im Kirchenkreis Mecklenburg), Frau Suntje Böhnke (Bischofskanzlei Schwerin), dem Hausmeister Herrn Kleiminger (Kirchliches Zentrum Nikolaikirche), den Musikern unter der Leitung von Karl Scharnweber sowie unseren Gästen Landesbischof Gerhard Ulrich, Lothar Püster, Vorsitzender des DEK, Frau Marion Ratslaff Kretschmar, Vorsitzende der Küster in der Nordkirche, und den vielen Küster'innen, die sich auf den Weg in die Nikolaikirche machten, um diese Dankveranstaltung zu feiern.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert Sprengel
Vorsitzender der Küster
im Kirchenkreis Mecklenburg

zurück

Suchfunktion